Bauablauf

  • 2013

    2013

    Das Straßenbauprojekt Rosensteintunnel hat mit dem Teilprojekt B10/B14-Verbindung am Leuze Ende 2013 begonnen.

  • 2014

    2014

    Der Baubeginn des Teilprojekts B10 Rosensteintunnel war Anfang 2014.

  • 2015

    2015

    Der bergmännische Vortrieb der beiden Tunnelröhren des Rosensteintunnels beginnt. Diese werden parallel, auf Höhe des Busparkplatzes der Wilhelma, mit Tunnelbaggern in Richtung Pragstraße aufgefahren.

    Die neue Stadtbahnhaltestelle Wilhelma in der Neckartalstraße direkt vor dem Haupteingang des Zoologisch-Botanischen Gartens soll im Jahr 2015 in Betrieb gehen (Stadtbahnhaltestelle ist am 28. Juli 2016 in Betrieb gegangen). Damit ist die Wilhelma mit dem öffentlichen Nahverkehr optimal erreichbar.

  • 2016

    2016

    Der bergmännische Vortrieb der beiden Röhren des B10 Rosensteintunnels sind abgeschlossen. (Tunneldurchschlagfeier beider Röhren war am 16. September 2016)

  • 2017

    2017

    Die neue Stadtbahnhaltestelle Rosensteinpark in der Pragstraße soll 2017 in Betrieb gehen. Die neue Haltestelle integriert sich in den Bereich des Tunnelportals der B10.

  • 2018

    2018

    Der Rohbau des bergmännischen Teils des B10 Rosensteintunnels wird fertig.

  • 2019

    2019

    2019 erfolgt die Inbetriebnahme der B10/B14 Verbindung am Leuze (Stand März 2017: aufgrund Kündigung und neuer Vergabe - Fertigstellung Ende 2020 vorstellbar) . Der Verkehr kann dann wie gewohnt fließen.

    Der neue Steg über die Neckartalstraße wird fertig. Dieser ist sowohl für Fußgänger als auch für Radfahrer die direkte Verbindung über die Neckartalstraße in den Rosensteinpark.

  • 2020

    2020

    Das gesamte Straßenbauprojekt Rosensteintunnel ist fertig. Es beginnt der Rückbau in der Prag- und Neckartalstraße.

 
 

2013

Das Straßenbauprojekt Rosensteintunnel hat mit dem Teilprojekt B10/B14-Verbindung am Leuze Ende 2013 begonnen.